Informationen über Lungenkrebs

Lungenkrebs zählt zu den weltweit häufigsten Krebserkrankungen.

In den letzten 20 Jahren ist die Zahl der Lungenkrebserkrankungen kontinuierlich gestiegen. In vielen Fällen wird dies auf das Rauchen zurückgeführt. Tabakrauch enthält über 4.000 Substanzen, von denen 40 erwiesenermaßen krebserzeugend sind. Im Jahr 2000 verstarben allein in den USA schätzungsweise 63.400 Frauen und 98.700 Männer an Lungenkrebs. Doch nicht nur das Rauchen, auch langjährige Kontakte mit Asbest, Arsen, Chrom, Nickel, aromatischen Kohlenwasserstoffen, radioaktiv strahlenden oder Radon-Gas absondernden Gesteinen können Lungenkrebs verursachen.